Rationsempfehlung für Kaninchen und Meerschweinchen

Rationsempfehlung für Kaninchen und Meerschweinchen

Heu: zur freien Verfügung nicht überständig alle 24 h frisch
Frischfutter 250g pro kg Körpermasse: 70% Frisches Grünfutter Gras/Kräuter/Salate 20% Gemüse 10% Obst
Mischfutter 1 Esslöffel pro kg Körpermasse
Empfohlen von  Prof. Dr. med. vet. Petra Wolf



 

Ist die Erkrankung der unteren Harnwege (Harnblase und Harnröhre) bei der Katze.  Besonders häufig betroffen sind überwichtige Kater aber auch seltener Kätzinnen sowie jede ausgewachsenen Altersgruppe. Die Erkrankung kann von einer leichten Blasenentzündung bis zu einer lebensbedrohlichen Verstopfung der Harnröhre reichen. 
Mehr zum Thema FLUTD​​​​​​​

 

 

 

 

Unsere Öffnungszeiten zu Weihnachten und Neujahr!

23.12 von 10:00 bis 17:00 Uhr (extra 2 Ärzte im Dienst)
24.12 von 11:00 bis 14:00 Uhr
25.12 von 11:00 bis 14:00 Uhr
26.12 von 11:00 bis 14:00 Uhr
27. bis 29.12 regulär von 10:00 bis 20:00 Uhr
30.12 von 10:00 bis 17:00 Uhr
31.12 von 11:00 bis 14:00 Uhr
01.01 von 11:00 bis 14:00 Uhr

 

-->Planänderung<--

tierarztpraxis-am-tierheim

Am Freitag sind jetzt am Nachmittag immer Frau Nerlich, Frau Hinzmann und Herr Baumann im Dienst.
So können auch komplexere Untersuchungen noch vor dem Wochenende gemacht werden.

 

 

 

 

Hyperadrenokortizismus (Morbus Cushing)

Die Erkrankung zählt zu den häufigsten Endokrinopathien des Hundes. Katze sind sehr selten betroffen. Der Hyperadrenokortizismus ist eher eine Erkrankung älterer, kleiner Hunderassen. Dackel und Pudel sowie Terrier sind häufig betroffen, aber auch Rassen wie der Boxer zeigen ein erhöhtes Risiko. Wie viele Hormonerkrankungen, wirkt sich auch diese Erkrankung auf den gesamten Organismus aus. 

Mehr zum Thema Cushing (Hyperadrenokortizismus)


 

Immer mehr Hunde und Katzen leiden an Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit). Bei der Katze zählt die Erkrankung zu den häufigsten Stoffwechselerkrankungen. Es handelt sich um eine komplexe Störung des Kohlenhydrat-, Fett- und Proteinstoffwechsels als Folge Insulinmangels. Wird der Diabetes nicht behandelt, kann es zu lebensbedrohlichen Komplikationen wie zum Beispiel einer diabetischen Ketoazidose kommen. Weitere Komplikationen sind der diabetische Katarakt und diabetische Neuropathien.

Mehr zum Thema Diabetes bei Hund und Katze

 

 

Die Symptome
Reichen von immer wiederkehrenden DurchfällenBauchschmerzen und Appetitlosigkeit, bis hin zu Sodbrennen und Gewichtsverlust.

 

 

Mein Hund ist lustlos und nimmt immer mehr zu!

Bei der Hypothyreose handelt es sich um eine Unterfunktion der Schilddrüse, die durch eine verminderte Produktion von Schilddrüsenhormonen charakterisiert ist. Sie zählt zu den häufigsten endokrinen Erkrankungen des Hundes.

Symptome: 
Die Hypothyreose tritt meistens bei Hunden mittleren Alters auf, besonders häufig sind Rassen wie Golden Retriever, Dobermann und Setter betroffen, aber auch mittelgroße und kleine Hunde können erkranken. Katzen sind sehr selten betroffen, sie entwickeln im Alter eher eine Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose). Die Erkrankung wirkt sich auf den gesamten Stoffwechsel aus. Betroffene Hunde sind meist träge und leistungsschwächer, neigen zu Übergewicht trotz normaler Futteraufnahme und zeigen oft Hautveränderungen wie Alopezie oder Pyodermie und neigen zu Otitiden. Die Hypothyreose kann auch das Nervensystem beeinflussen und zu neuromuskulären Störungen führen.

Mehr zu Thema Hypothyreose

 

Zahnbehandlung Hund

Welcher Aufwand hinter einer Zahnsanierung steckt, wird hier deutlich: Frau Dr. Nerlich und Josy verbergen sich hinter den Bergen an Equipment. So kann der kleine Patient schon bald wieder ordentlich futtern!

 

 

 

 

Nachtschicht!!!!

Eine Katze in Geburt meldete sich an.
Die Mutter war schon länger in Geburt und es ging nichts mehr.
Da half dann nur noch ein Kaiserschnitt.
Leider konnten wir nur einem der Kitten lebendig auf die Welt helfen.

 

Unsere neue Tierärztin Julia Hinzmann betreut seit April unsere Sprechstunde und bereichert unser Team um herzlich-menschliche und fachliche Kompetenz.

mehr zum Thema

 

 

 

Regelmäßig finden Impftermine mit dem RHD-2 Impfstoff der Firma Filavac bei uns in der Praxis statt.
Bei Interesse schicken Sie uns bitte eine E-Mail oder rufen in der Praxis an.

mehr zum Thema

 

 

 

 

Die kleine Erna wird Mama und um herauszufinden wie viele kleine Old English Bulldogs sie bemuttern darf, haben wir mal mit dem Ultraschall nachgeguckt.
Unser Tierarzt Robert Baumann konnte 7 kleine Welpen finden, erfahrungsgemäß kann sich aber immer noch einer verstecken. So freuen wir alle uns auf 7 +.

 

 

 

 

Neuer Ultraschh-Raum

Unser neuer Ultraschall-Raum ist fast fertig. Jetzt gibt es Farbe für die Wände und neue Fußbodenbeläge. Der große LCD Monitor für die Besitzer zum Ultraschall gucken ist auch schon angebracht.

 

 

 

 

 

 

 

 

Was Sie über Gebärmuttervereiterung (Pyometra) wissen müssen.

Eine Pyometra ist eine Ansammlung von Eiter in der Gebärmutter. Sie entsteht wenn während der Läufigkeit durch den geöffneten Muttermund Bakterien in die Gebärmutter gelangen und nach Ende der Läufigkeit und Schluss des Muttermundes nicht mehr nach außen gelangen können.

Mehr zum Thema Gebärmuttervereiterung (Pyometra) hier

Informationen

Hausvaterweg 39
10:00 - 20:00
10:00 - 17:00
030 / 93 66 22 00

Aktuelle News

Über uns

Das Wohl unserer Patienten steht bei uns an erster Stelle. Wir bieten die haustierärztliche Versorgung und sind Ihr Ansprechpartner in speziellen Fragestellungen.