Regelmäßig finden Impftermine mit dem RHD-2 Impfstoff der Firma Filavac bei uns in der Praxis statt.
Bei Interesse schicken Sie uns bitte eine E-Mail oder rufen in der Praxis an.

mehr zum Thema

 

 

 

 

Die kleine Erna wird Mama und um herauszufinden wie viele kleine Old English Bulldogs sie bemuttern darf, haben wir mal mit dem Ultraschall nachgeguckt.
Unser Tierarzt Robert Baumann konnte 7 kleine Welpen finden, erfahrungsgemäß kann sich aber immer noch einer verstecken. So freuen wir alle uns auf 7 +.

 

 

 

 

Neuer Ultraschh-Raum

Unser neuer Ultraschall-Raum ist fast fertig. Jetzt gibt es Farbe für die Wände und neue Fußbodenbeläge. Der große LCD Monitor für die Besitzer zum Ultraschall gucken ist auch schon angebracht.

 

 

 

 

 

 

 

 

Was Sie über Gebärmuttervereiterung (Pyometra) wissen müssen.

Eine Pyometra ist eine Ansammlung von Eiter in der Gebärmutter. Sie entsteht wenn während der Läufigkeit durch den geöffneten Muttermund Bakterien in die Gebärmutter gelangen und nach Ende der Läufigkeit und Schluss des Muttermundes nicht mehr nach außen gelangen können.

Wie kann ich es erkennen?
Die meisten Gebärmutterentzündungen treten 3 - 8 Wochen nach der Läufigkeit auf.

  • reduziertes Allgemeinbefinden
  • Fieber
  • vermehrte Wasseraufnahme
  • Inappetenz


Wie kann ich es vermeiden?

  • Kastration vor oder nach der ersten Läufigkeit als Gesundheitsprohylaxe oder später bei Veränderung der Zykluslänge oder ausgeprägten Scheinträchtigkeiten
  • Vermeiden eines Deckaktes auch durch kastrierte Rüden


Wie sieht die Behandlung aus?
Es gibt zwei Formen der Pyometra:

  • die geschlossene Form, Eiter kann nicht aus der Gebärmutter abfließen. Es besteht die aktute Gefähr einer Blutvergiftung, Ruptur der Gebärmutter und eines Kreislaufversagens, aus diesem Grund muss nach Stabilierung des Kreislaufes sofort Notoperiert werden
  • die offene Form, bei der Eiter aus der Gebärmutter ablaufen kann, hier ist eine konservative Behandlung mit Kreislaufstabilisierung, Fiebersenkern und Antbibiose möglich. Da häufig aber häufig starke Blutverluste oder Veränderungen der Blutwerte vorliegen, ist das Mittel der Wahl auch in diesem Fall die Kastation
     

Informationen

Hausvaterweg 39
10:00 - 20:00
11:00 - 17:00
030 / 93 66 22 00

Aktuelle News

Über uns

Das Wohl unserer Patienten steht bei uns an erster Stelle. Wir bieten die haustierärztliche Versorgung und sind Ihr Ansprechpartner in speziellen Fragestellungen.