? Warum ist Blut spenden auch bei Tieren so wichtig?

Nicht nur beim Menschen, auch bei unseren Haustieren, ist Blut ein wichtiger Bestandteil bei der Therapie vieler Erkrankungen. Blutverlust nach schweren Unfällen, bei Operationen sowie Erkrankungen des Blutes und Vergiftungen sind häufige Ursachen, bei denen Blutprodukte benötigt werden, um das Leben der Patienten zu retten. Erkrankte Patienten sind auf Blut gesunder Hunde angewiesen, um überleben zu können. Helfen Sie dabei, lassen Sie Ihren Hund Blut spenden !

 

1. Voruntersuchung

Nur gesunde Hunde können Blut spenden. Damit schützen wir sowohl den Blutspender, als auch den Blutempfänger. Bei der Voruntersuchung, zu der eine gründliche klinische Untersuchung und eine Blutuntersuchung gehören, wird festgestellt, ob Ihr Tier fit für die Blutspende ist. Anschließend wird die Blutgruppe bestimmt. Spricht nichts dagegen, wird im Anschluss die Blutspende durchgeführt.
 

 

2. Blutspende

Nach erfolgter Voruntersuchung wird die Blutspende abgenommen. Dazu legt sich Ihr Vierbeiner auf die faule Haut. Es wird etwas Fell am Hals rasiert und die Haut wird desinfiziert. Anschließend wird Blut aus der Halsvene abgenommen und in spezielle Auffangbeutel geleitet. Dieser Vorgang dauert etwa 10 Minuten. Nach der Blutspende ruhen sich die Helden noch ein paar Minuten aus und können dann nach Hause gehen. Danach ist Schmusen angesagt, größere Anstrengungen sollten an dem Tag vermieden werden.

 

3. Ihre Vorteile

Die regelmäßige Blutspende hat neben der lebensrettenden Hilfe für andere Tiere auch Vorteile für Sie und Ihren Vierbeiner. Die Ergebnisse der Blutuntersuchungen, die vor jeder Spende stattfinden, enthalten wir Ihnen nicht vor. So können entstehende gesundheitliche Probleme frühzeitiger erkannt und wenn nötig, gleich behandelt werden. Die Voruntersuchungen Ihres Vierbeiners und die Blutspende sind für Sie selbstverständlich kostenlos.

 

Voraussetzungen

Ihr Hund sollte:
zwischen 1 und 10 Jahren alt sein
mindestens 20 kg wiegen
regelmäßig entwurmt und geimpft sein
nicht aus dem Ausland stammen
keine Medikamente erhalten

Sie haben eine Katze?
Auch Katzen können Blut spenden,
sprechen Sie uns an!
 

Informationen

Hausvaterweg 39
10:00 - 20:00
10:00 - 17:00
030 / 93 66 22 00

Aktuelle News

Über uns

Das Wohl unserer Patienten steht bei uns an erster Stelle. Wir bieten die haustierärztliche Versorgung und sind Ihr Ansprechpartner in speziellen Fragestellungen.